lorem ipsum sit dolor ans a quest for design lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. in nisl enim, placerat et ultrices id, egestas a auge. donec iaculis iaculis aliqam. donec bibendum rhoncus.

TANER SAHINTÜRK

SUPER POWER: TÜRKISCH / ENGLISCH / KÖLSCH / FUSSBALL / BASKETBALL / RENNRAD / TENNIS


TANER SAHINTÜRK lebt in BERLIN, wurde 1978 geboren, seine Haarfarbe ist SCHWARZ, Augenfarbe ist BRAUN und er ist 176 CM groß. Er besitzt einen Führerschein für KLASSE 3, spricht TÜRKISCH (fließend) | ENGLISCH (gut), kann RUHRPOTT | KÖLSCH und als alte Sportskanone beherrscht er FUSSBALL (hervorragend) | BASKETBALL (sehr gut) | RENNRAD (sehr gut) | TENNIS ( sehr gut).


SHOWREEL

TANER AM GORKI


AWARDS

2014 + 2016 “theater heute” Jahresumfrage Ensemble des Jahres MAXIM GORKI Theater
2014 FAUST Nominierung Darsteller Schauspiel für seine Leistung als Lopachin in “Der Kirschgarten”
2005 Solopreis beim Schauspielschultreffen in Frankfurt | Main für “Weihnachten bei Ivanovs”
2005 Ensemblepreis Schauspielschultreffen in Frankfurt | Main für “Weihnachten bei den Ivanovs”
2000 Rising Movie Talent Award – Bester Schauspieler


AUSBILDUNG

2002 bis 2006 Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
2006 Filmworkshop Filmakademie Ludwigsburg


KINO AUSWAHL

2016 AT­LAS / Da­vid Na­wrath / 23/5 Film­pro­dul­ti­on / Ar­te & WDR
2014 Der Kuaför aus der Ke­up­stras­se / An­dre­as Maus / WDR Ki­no Ko­pro­duk­ti­on

2016 So­ko Köln – Al­te Meis­ter / Alex Es­lam / ZDF Se­rie
2015 Ei­ne Chro­no­lo­gie des Ver­schwin­dens/ Na­di­ne Schwit­ter/ KHM Köln
2014 Schuld / Ma­ris Pfeif­fer / ZDF Rei­he
2014 TAT­ORT – Ver­brannt /Tho­mas Stu­ber / ARD & N­DR


THEATER AUSWAHL

Seit 2013 Ensemblemitglied Maxim Gorki Theater Berlin
2011 bis 2013 Ensemblemitglied Düsseldorfer Schauspielhaus
2006 bis 2011 Ensemblemitglied Nationaltheater Mannheim
2005 Gast Staatstheater Stuttgart

2018 Yet But No / Yael Ronen / Ma­xim Gor­ki Thea­ter Ber­lin
2018 The Sequel / Nora Abdel-Maksoud / Ma­xim Gor­ki Thea­ter Ber­lin
2018 Glaube Liebe Hoffnung / Hakan Savaş Mican/ Ma­xim Gor­ki Thea­ter Ber­lin
2017 Hun­de­söh­ne / Nur­kan Er­pu­lat/ Ma­xim Gor­ki Thea­ter Ber­lin
2017 Get Deutsch or die try­ing / Se­bas­ti­an Nüb­ling/ Ma­xim Gor­ki Thea­ter Ber­lin
2017 Im Di­ckicht der Städ­te / Se­bas­ti­an Baum­gar­ten/ Ma­xim Gor­ki Thea­ter Ber­lin
2017 Der Mann, der Li­ber­ty Va­lan­ce er­schoss / Ha­­kan Sa­vaş Mi­­can / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2016 Love it or lea­ve it! / Nur­kan Er­pu­lat / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2016 Ot­hel­lo / Chris­ti­an Wei­se / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2015 Wir Zöp­fe / Ba­bett Gru­be / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2015 Das Kohl­haas Prin­zip / Ya­el Ro­nen / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2015 Die ju­ris­ti­sche Un­schär­fe ei­ner Ehe /Nur­kan Er­pu­lat / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2015 Fal­len /Se­bas­ti­an Nüb­ling /Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2014 Angst es­sen See­le auf / A­li / Ha­kan Sa­vaş Mi­can / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2014 Der Un­ter­gang der Ni­be­lun­gen / Sieg­fried /Se­bas­ti­an Nüb­ling /Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2013 Die Über­gangs­ge­sell­schaft / Paul An­ton / Lu­kas Lang­hoff / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2013 Der Kirsch­gar­ten | Lo­pa­chin / Nur­kan Er­pu­lat / Ma­xim Gor­ki Ber­lin
2013 Ka­si­mir und Ka­ro­li­ne / Merkl Franz/ Nur­kan Er­pu­lat / Düs­sel­dor­fer Schau­spiel­haus
2013 Wie es Euch ge­fällt | Au­drey, di­ver­se No­ra Schlo­cker / Düs­sel­dor­fer Schau­spiel­haus
2013 Max und Mo­ritz / Max, Mo­ritz / Ne­le We­ber / Düs­sel­dor­fer Schau­spiel­haus
2012 Ma­ri­ja / Rot­ar­mist / An­drea Breth / Düs­sel­dor­fer Schau­spiel­haus
2011 Die Kat­ze auf dem hei­ßen Blech­dach | Brick / Ni­na Gühl­storff / Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2010 Lu­lu / Al­wa/ Ca­lix­to Bi­ei­to / Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2010 Peer Gynt / Peer Gynt / Ge­org Schmied­leit­ner / Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2010 Mac­beth / Ban­quo/ An­drás Fric­say Ka­li Son / Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2009 Pe­ri­cle der Schwar­ze / Pe­ri­cle/ Bo­ris C. Motz­ki / Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2008 Ro­meo & Ju­lia / Ro­meo / Mar­cus Lob­bes / Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2007 Schwar­ze Mi­nu­ten / Loup Swan/ Burk­hard C. Kos­min­ski/ Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2007 Cla­vi­go / Cla­vi­go / Chris­tia­ne J. Schnei­der / Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2007 Trau­er muss Elek­tra tra­gen / Orin / Burk­hard C. Kos­min­ski / Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2006 Woyzeck / Woyzeck/ An­ders Pau­lin/ Na­tio­nal­thea­ter Mann­heim
2005 Gu­drun Ens­s­lin / An­dre­as Baa­der/ Jo­hann Kres­nik / Al­ter Land­tag Stutt­gart